Coverart for item
The Resource Gebildete Steine : zur Rezeption literarischer Techniken in den Versinschriften seit dem Hellenismus, Timo Christian

Gebildete Steine : zur Rezeption literarischer Techniken in den Versinschriften seit dem Hellenismus, Timo Christian

Label
Gebildete Steine : zur Rezeption literarischer Techniken in den Versinschriften seit dem Hellenismus
Title
Gebildete Steine
Title remainder
zur Rezeption literarischer Techniken in den Versinschriften seit dem Hellenismus
Statement of responsibility
Timo Christian
Creator
Author
Subject
Genre
Language
  • ger
  • grc
  • ger
Summary
  • "Zwischen den frühsten griechischen Versinschriften und den ältesten Werken der griechischen Literatur bestand von Anfang an eine Wechselwirkung. Die Literatur konnte sich inhaltlicher und formaler Elemente der Inschriften bedienen, die Inschriften nahmen Bezug auf die Literatur. Die Arbeit analysiert diese Wechselwirkungen für die bisher unter diesem Aspekt kaum erforschten Epochen des Hellenismus und der Kaiserzeit. Timo Christian zeigt, wie die literarische Epigrammatik auf die inschriftliche zurückgewirkt hat. So übernahmen die Versinschriften Motive der literarischen Epigrammatik, die jedoch häufig an die besonderen Bedingungen der Versinschriften angepasst wurden. Damit leisteten die Versinschriften wiederum einen selbstständigen Beitrag zur Rezeption und kreativen Weiterführung literarischer Techniken"--Back cover
  • This work analyzes the interplay between Greek inscriptions and literary epigram during the Hellenistic period and the Empire, showing how each genre influenced and adapted the other
Member of
Cataloging source
OHX
http://library.link/vocab/creatorName
Christian, Timo
Dewey number
400
Index
index present
Language note
Includes passages in Greek
LC call number
  • CN350
  • PA3123
  • PA25
LC item number
  • .C55 2015
  • .C55 2015
  • .H94 no.197
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • bibliography
  • theses
Series statement
Hypomnemata,
Series volume
Band 197
http://library.link/vocab/subjectName
  • Inscriptions, Greek
  • Greek literature
  • Epigrams
  • Hellenism
  • Epigrams
  • Greek literature
  • Hellenism
  • Inscriptions, Greek
  • Griechisch
  • Epigramm
  • Rezeption
  • Versinschrift
  • Hellenismus
  • Inskrifter
  • Grekiska epigram
  • Berättarteknik
  • Grekland
Label
Gebildete Steine : zur Rezeption literarischer Techniken in den Versinschriften seit dem Hellenismus, Timo Christian
Instantiates
Publication
Copyright
Note
Revised thesis (doctoral) - Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main, 2012
Bibliography note
Includes bibliographical references (pages 372-395) and index
Carrier category
volume
Carrier category code
nc
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
Einleitung : vom Stein ins Buch--und zurück? -- Die Rede des Gegenstands. Sprechende Objekte und sprechende Inschriften ; Eigentümlichkeiten (in)schriftlicher Kommunikation ; Literatur in Hellenismus : Dichtung wird zur "Inschrift" -- Die Rede des Gegenstands im mythischen Gewand : Echo und Niobe. Echo ; Weinende Steine : das Niobe-Schema ; Exkurs : die homerische Waffenpersonifikation und ihre hellenistische Nachfolge -- Die Rede des Toten. Die Rede des Toten in der vorhellenistischen Tradition ; Die Rede des Toten seit dem Hellenismus -- Das belebte Objekt als Bild einer Person : der Topos der Lebensechtheit des Kunstwerks. Vorläufer des Motivs der Lebensechtheit ; Entwicklung im Hellenismus -- Loca amoena und Quellen. Locus amoenus und locus horribilis ; Rezeption in den Inschriften -- Zusammenfassung
Control code
898120946
Dimensions
24 cm
Extent
416 pages
Isbn
9783525253229
Lccn
2015379006
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia
Media type code
n
System control number
(OCoLC)898120946
Label
Gebildete Steine : zur Rezeption literarischer Techniken in den Versinschriften seit dem Hellenismus, Timo Christian
Publication
Copyright
Note
Revised thesis (doctoral) - Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main, 2012
Bibliography note
Includes bibliographical references (pages 372-395) and index
Carrier category
volume
Carrier category code
nc
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
Einleitung : vom Stein ins Buch--und zurück? -- Die Rede des Gegenstands. Sprechende Objekte und sprechende Inschriften ; Eigentümlichkeiten (in)schriftlicher Kommunikation ; Literatur in Hellenismus : Dichtung wird zur "Inschrift" -- Die Rede des Gegenstands im mythischen Gewand : Echo und Niobe. Echo ; Weinende Steine : das Niobe-Schema ; Exkurs : die homerische Waffenpersonifikation und ihre hellenistische Nachfolge -- Die Rede des Toten. Die Rede des Toten in der vorhellenistischen Tradition ; Die Rede des Toten seit dem Hellenismus -- Das belebte Objekt als Bild einer Person : der Topos der Lebensechtheit des Kunstwerks. Vorläufer des Motivs der Lebensechtheit ; Entwicklung im Hellenismus -- Loca amoena und Quellen. Locus amoenus und locus horribilis ; Rezeption in den Inschriften -- Zusammenfassung
Control code
898120946
Dimensions
24 cm
Extent
416 pages
Isbn
9783525253229
Lccn
2015379006
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia
Media type code
n
System control number
(OCoLC)898120946

Library Locations

    • Ellis LibraryBorrow it
      1020 Lowry Street, Columbia, MO, 65201, US
      38.944491 -92.326012
Processing Feedback ...