Coverart for item
The Resource Java 8 - Die Neuerungen : Lambdas, Streams, Date and Time API und JavaFX 8 im Überblick

Java 8 - Die Neuerungen : Lambdas, Streams, Date and Time API und JavaFX 8 im Überblick

Label
Java 8 - Die Neuerungen : Lambdas, Streams, Date and Time API und JavaFX 8 im Überblick
Title
Java 8 - Die Neuerungen
Title remainder
Lambdas, Streams, Date and Time API und JavaFX 8 im Überblick
Creator
Subject
Language
ger
Summary
Anfang 2014 war es endlich so weit: Java 8 wurde veröffentlicht. Einen fundierten Einstieg sowie einen Überblick über die umfangreichen Änderungen in JDK 8 liefert Ihnen dieses Buch. Es richtet sich an all jene, die Ihr Java-Wissen auffrischen und aktualisieren wollen. Die neueste Java-Version enthält umfangreiche Erweiterungen. Insbesondere die Einführung von Lambdas und des Stream-APIs stellen wegweisende Neuerungen dar, die nun neben der objektorientierten auch die funktionale Programmierung in Java ermöglichen. Jeder ambitionierte Java-Entwickler sollte sie kennen, weil sich dad
Cataloging source
EBLCP
http://library.link/vocab/creatorName
Inden, Michael
Dewey number
005.2
Index
index present
LC call number
QA76.73.J38
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
http://library.link/vocab/subjectName
  • Java (Computer program language)
  • Graphical user interfaces (Computer systems)
  • Graphical user interfaces (Computer systems)
  • Java (Computer program language)
Label
Java 8 - Die Neuerungen : Lambdas, Streams, Date and Time API und JavaFX 8 im Überblick
Instantiates
Publication
Note
6.2.1 Grundlagen zur Klasse Optional
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Inhaltsverzeichnis; Vorwort; Wer sollte dieses Buch lesen?; Was vermittelt dieses Buch?; Aufbau dieses Buchs; Konventionen; Danksagung; Anregungen und Kritik; 1 Einleitung; 2 Lambda-Ausdrücke; 2.1 Einstieg in Lambdas; 2.1.1 Lambdas am Beispiel; 2.1.2 Functional Interfaces und SAM-Typen; 2.1.3 Type Inference und Kurzformen der Syntax; 2.1.4 Lambdas als Parameter und als Rückgabewerte; 2.1.5 Unterschiede: Lambdas vs. anonyme innere Klassen; 2.2 Default-Methoden; 2.2.1 Interface-Erweiterungen; 2.2.2 Vorgabe von Standardverhalten; 2.2.3 Erweiterte Möglichkeiten durch Default-Methoden
  • 2.2.4 Spezialfall: Was passiert bei Konflikten?2.2.5 Vorteile und Gefahren von Default-Methoden; 2.2.6 Statische Methoden in Interfaces; 2.3 Methodenreferenzen; 2.4 Fazit; 3 Bulk Operations on Collections; 3.1 Externe vs. interne Iteration; 3.1.1 Externe Iteration; 3.1.2 Interne Iteration; 3.1.3 Externe vs. interne Iteration an einem Beispiel; 3.2 Collections-Erweiterungen; 3.2.1 Das Interface Predicate; 3.2.2 Die Methode Collection.removeIf(); 3.2.3 Das Interface UnaryOperator; 3.2.4 Die Methode List.replaceAll(); 3.3 Streams; 3.3.1 Streams erzeugen -- Create Operations
  • 3.3.2 Intermediate und Terminal Operations im Überblick3.3.3 Zustandslose Intermediate Operations; 3.3.4 Zustandsbehaftete Intermediate Operations; 3.3.5 Terminal Operations; 3.3.6 Wissenswertes zur Parallelverarbeitung; 3.4 Filter-Map-Reduce; 3.4.1 Herkömmliche Realisierung; 3.4.2 Filter-Map-Reduce mit JDK 8; 3.5 Fallstricke bei Lambdas und funktionaler Programmierung; 3.5.1 Java-Fehlermeldungen werden zu komplex; 3.5.2 Fallstrick: Imperative Lösung 1:1 funktional umsetzen; 3.6 Fazit; 4 JSR-310: Date And Time API; 4.1 Datumsverarbeitung vor JSR-310
  • 4.2 Überblick über die neu eingeführten Klassen4.2.1 Die Klasse Instant; 4.2.2 Die Aufzählung ChronoUnit; 4.2.3 Die Klasse Duration; 4.2.4 Die Klassen LocalDate, LocalTime und LocalDateTime; 4.2.5 Die Aufzählungen DayOfWeek und Month; 4.2.6 Die Klassen YearMonth, MonthDay und Year; 4.2.7 Die Klasse Period; 4.2.8 Die Klasse Clock; 4.2.9 Die Klasse ZonedDateTime; 4.2.10 Beispiel: Berechnung einer Zeitdifferenz; 4.2.11 Interoperabilität mit Legacy-Code; 4.3 Fazit; 5 Einstieg JavaFX 8; 5.1 Einführung -- JavaFX im Überblick; 5.1.1 Motivation für JavaFX und Historisches
  • 5.1.2 Grundsätzliche Konzepte5.1.3 Layoutmanagement; 5.2 Deklarativer Aufbau des GUIs; 5.2.1 Deklarative Beschreibung von GUIs; 5.2.2 Hello-World-Beispiel mit FXML; 5.2.3 Diskussion: Design und Funktionalität strikt trennen; 5.3 Rich-Client Experience; 5.3.1 Gestaltung mit CSS; 5.3.2 Effekte; 5.3.3 Animationen; 5.4 Neuerungen in JavaFX 8; 5.4.1 Unterstützung von Lambdas als EventHandler; 5.4.2 Texteffekte; 5.4.3 Neue Controls; 5.4.4 JavaFX 3D; 5.5 Fazit; 6 Weitere Änderungen in JDK 8; 6.1 Erweiterungen im Interface Comparator; 6.2 Die Klasse Optional
Control code
884015228
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (199 pages)
Form of item
online
Isbn
9783864915406
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
http://library.link/vocab/ext/overdrive/overdriveId
cl0500000460
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)884015228
Label
Java 8 - Die Neuerungen : Lambdas, Streams, Date and Time API und JavaFX 8 im Überblick
Publication
Note
6.2.1 Grundlagen zur Klasse Optional
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Inhaltsverzeichnis; Vorwort; Wer sollte dieses Buch lesen?; Was vermittelt dieses Buch?; Aufbau dieses Buchs; Konventionen; Danksagung; Anregungen und Kritik; 1 Einleitung; 2 Lambda-Ausdrücke; 2.1 Einstieg in Lambdas; 2.1.1 Lambdas am Beispiel; 2.1.2 Functional Interfaces und SAM-Typen; 2.1.3 Type Inference und Kurzformen der Syntax; 2.1.4 Lambdas als Parameter und als Rückgabewerte; 2.1.5 Unterschiede: Lambdas vs. anonyme innere Klassen; 2.2 Default-Methoden; 2.2.1 Interface-Erweiterungen; 2.2.2 Vorgabe von Standardverhalten; 2.2.3 Erweiterte Möglichkeiten durch Default-Methoden
  • 2.2.4 Spezialfall: Was passiert bei Konflikten?2.2.5 Vorteile und Gefahren von Default-Methoden; 2.2.6 Statische Methoden in Interfaces; 2.3 Methodenreferenzen; 2.4 Fazit; 3 Bulk Operations on Collections; 3.1 Externe vs. interne Iteration; 3.1.1 Externe Iteration; 3.1.2 Interne Iteration; 3.1.3 Externe vs. interne Iteration an einem Beispiel; 3.2 Collections-Erweiterungen; 3.2.1 Das Interface Predicate; 3.2.2 Die Methode Collection.removeIf(); 3.2.3 Das Interface UnaryOperator; 3.2.4 Die Methode List.replaceAll(); 3.3 Streams; 3.3.1 Streams erzeugen -- Create Operations
  • 3.3.2 Intermediate und Terminal Operations im Überblick3.3.3 Zustandslose Intermediate Operations; 3.3.4 Zustandsbehaftete Intermediate Operations; 3.3.5 Terminal Operations; 3.3.6 Wissenswertes zur Parallelverarbeitung; 3.4 Filter-Map-Reduce; 3.4.1 Herkömmliche Realisierung; 3.4.2 Filter-Map-Reduce mit JDK 8; 3.5 Fallstricke bei Lambdas und funktionaler Programmierung; 3.5.1 Java-Fehlermeldungen werden zu komplex; 3.5.2 Fallstrick: Imperative Lösung 1:1 funktional umsetzen; 3.6 Fazit; 4 JSR-310: Date And Time API; 4.1 Datumsverarbeitung vor JSR-310
  • 4.2 Überblick über die neu eingeführten Klassen4.2.1 Die Klasse Instant; 4.2.2 Die Aufzählung ChronoUnit; 4.2.3 Die Klasse Duration; 4.2.4 Die Klassen LocalDate, LocalTime und LocalDateTime; 4.2.5 Die Aufzählungen DayOfWeek und Month; 4.2.6 Die Klassen YearMonth, MonthDay und Year; 4.2.7 Die Klasse Period; 4.2.8 Die Klasse Clock; 4.2.9 Die Klasse ZonedDateTime; 4.2.10 Beispiel: Berechnung einer Zeitdifferenz; 4.2.11 Interoperabilität mit Legacy-Code; 4.3 Fazit; 5 Einstieg JavaFX 8; 5.1 Einführung -- JavaFX im Überblick; 5.1.1 Motivation für JavaFX und Historisches
  • 5.1.2 Grundsätzliche Konzepte5.1.3 Layoutmanagement; 5.2 Deklarativer Aufbau des GUIs; 5.2.1 Deklarative Beschreibung von GUIs; 5.2.2 Hello-World-Beispiel mit FXML; 5.2.3 Diskussion: Design und Funktionalität strikt trennen; 5.3 Rich-Client Experience; 5.3.1 Gestaltung mit CSS; 5.3.2 Effekte; 5.3.3 Animationen; 5.4 Neuerungen in JavaFX 8; 5.4.1 Unterstützung von Lambdas als EventHandler; 5.4.2 Texteffekte; 5.4.3 Neue Controls; 5.4.4 JavaFX 3D; 5.5 Fazit; 6 Weitere Änderungen in JDK 8; 6.1 Erweiterungen im Interface Comparator; 6.2 Die Klasse Optional
Control code
884015228
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (199 pages)
Form of item
online
Isbn
9783864915406
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
http://library.link/vocab/ext/overdrive/overdriveId
cl0500000460
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)884015228

Library Locations

    • Ellis LibraryBorrow it
      1020 Lowry Street, Columbia, MO, 65201, US
      38.944491 -92.326012
    • Engineering Library & Technology CommonsBorrow it
      W2001 Lafferre Hall, Columbia, MO, 65211, US
      38.946102 -92.330125
Processing Feedback ...